Informationsdesign, Textile Werbemittel, Biologie und Druckereitechnik…

Viele Fachrichtungen sind hier versammelt. Den Rahmen bilden Typografie und digitale Druckvorstufe, der Grundstock für unsere gesamte Arbeit.

Team der Servicestelle Mediengestaltung und Publishing

Birgit Homann: Als Diplom-Grafik-Designerin für die Bereiche Printmedien und Editorialdesign hat sie sich mit der Entwicklung und Umsetzung von Corporate Identities beschäftigt. Ihre Priorität liegt im Design von Zeitschriften und Büchern. 

Ina Titzmann: Die gelernte Schriftsetzerin und Dipl.-Ing. Druckereitechnik hat ihre Schwerpunkte in den Bereichen Typografie und digitale Druckvorstufe. So auch in ihrer Arbeit als Fachbuch- und Multimedia-Autorin zum Thema Bildschirmtypografie.

Marion Asnan: Die Diplom-Designerin für Produktdesign kam als Werkszeichnerin für textile Werbemittel mit der digitalen Druckvorstufe in Berührung – das heißt: Computer gestützte Reinzeichnung und Druckvorlagen. Mit Konzeption und Entwurf war sie in einer Werbeagentur beschäftigt.

Thomas Mertens: Als Biologie-Laborant kam er über ein Forschungsinstitut für Arbeitsmedizin (BGFA) zum digitalen Publishing und bildete sich zum DTP-Fachmann weiter. Diesen Weg baute er in der Grafik-Abteilung einer Unternehmensberatung aus und ist heute unser PDF-Spezialist.

Ulrike Borinski: Diplom-Designerin mit den Schwerpunkten Editorialdesign, Informationsdesign und Typografie. Zu ihrer grafischen Arbeit in diversen Verlagen kam die Tätigkeit als Ausbilderin für Schriftsetzer. 2001 schloss sie eine Weiterbildung als »Expertin für neue Lerntechnologien ENLT« ab. Sie koordiniert die Servicestelle Mediengestaltung und Publishing.  

Sandra Ciupka: Nach einer Berufsausbildung als Reproherstellerin, Fachrichtung Druckformtechnik arbeitete sie als Mediengestalterin in der DTP-Abteilung einer Offset-Druckerei. Dort sammelte sie Erfahrungen bei der Zusammenarbeit mit Journalisten und Buchautoren. 2009 schloss sie eine Weiterbildung als Grafik-Designerin bei einem Institut für Fernbildung ab. 

Sabri Şahin: Nach abgeschlossenem Studium in B.Sc. Druck und Medientechnik war er in mittelständischen Unternehmen beschäftigt.
Zu seinem Aufgabenbereich gehörte die Herstellung von professionellen Printprodukten von der Druckvorstufe bis zur Weiterverarbeitung.