Fachausschüsse

Zentrales Steuerungsinstrument der hochschulübergreifenden Zusammenarbeit in gemeinsamen Verbundstudiengängen ist der Fachausschuss. In diesem Gremium sind die Fachbereichsräte der an einem Verbundstudienangebot jeweils beteiligten Fachhochschulen vertreten. Der Fachausschuss ist mit Beschlusskompetenz in Angelegenheiten des Studienangebots ausgestattet.

Zu den Aufgaben der Fachausschüsse zählen insbesondere

  • Inhaltliche Ausgestaltung der Verbundstudienangebote einschließlich der Studien- und Prüfungsordnung,
  • Grundsatzfragen des Studienbetriebs,
  • Auswahl der Autorinnen und Autoren des Selbststudienmaterials und der Präsenzlehrenden,
  • Fachliche Begleitung der Studienmaterialerstellung.

Der Fachausschuss kann von den Hochschulen zugleich als Prüfungsausschuss eingesetzt werden.

Mitglieder

Die Zusammensetzung des Gremiums ist der des Fachbereichsrates an Fachhochschulen nachgebildet. Neben Professorinnen und Professoren gehören dem Fachausschuss Vertreter der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Studierenden an. Der Geschäftsführer des Instituts nimmt an den Sitzungen beratend teil.